Boxlegende “Smoking Joe” Joe Frazier verstorben



Fans und die gesamte Box Welt trauern um “Smoking Joe” ‘The One and Only Joe Frazier’

Der ehemalige Schwergewichtsweltmeister Joe Frazier ist am Montag im Alter von 67 Jahren in  Philadelphia im Kreise seiner Angehörigen an einer Bösartigen Tumorerkrankung gestorben. Die Krebs Erkrankung war erst einige Wochen zuvor diagnostiziert wurden.

Joe Frazier (Kampfname „Smokin’ Joe“) hat Boxgeschichte geschrieben und ist Bestandteil der International Boxing Hall of Fame. Gegen Hans Huber aus Deutschland gewann er 1964 die Goldmedaille und den WM-Titel im Schwergewicht.
Ein weiterer sportlicher Höhepunkt seiner großen Karriere war 1971 der Kampf gegen Muhammad Ali im Madison Square Garden von New York, wo er in der 15. Runde im Kampf gegen Muhammad Ali siegreich war.
Von 37 Profikämpfen gewann Joe Frazier 32, davon 27 durch K.O bei 4 Niederlagen und 1 unentschieden.
“Die Welt hat einen der größten Champions im Boxsport verloren”, so Muhammad Ali in einem Interview über seinen einstigen Rivalen.




Dein Kommentar?

(Eingabe von Name, Mail und Webadresse ist freiwillig)